logo
Entspannen Sie sich in Ihrer eigenen, privaten Traumvilla
icon
Suchen Sie in unseren Ferienhäusern:
icon
iconAnkunft
iconAbreise
iconGäste

Escala

Geschrieben von Aline Roche - Noury

110% Zufriedenheitsgarantie
Sie erhalten unsere 110% Zufriedenheitsgarantie
Niedrigpreisgarantie
Niedrigpreisgarantie. Sie müssen nicht weiter schauen!
Club Villamar Signature
Escala Menorca Costa del Sol Costa Dorada Costa Brava Costa Maresme Mallorca Ibiza Costa Blanca Gran Canaria Tenerife Lanzarote Fuerteventura

Escala

Escala, Fischereihafen und Pökelfischindustrie für Sardinen und Makrelen an der Costa Brava

L’Escala ist ein kleines Fischerdorf und lässt die Costa Brava in einem ganz anderen Licht erscheinen. Die Bucht von Roses kommt durch den ausgedehnten Sandstrand ganz zu ihrem Recht. Escala entstand im 17. Jahrhundert durch die Nutzung der Fischereiressourcen in der Bucht von Roses. Seitdem sind der Fischereihafen und die Pökelfischindustrie die wichtigsten Einnahmequellen der lokalen Bevölkerung von l’Escala. Die gepökelten Sardinen und Makrelen sind eine Delikatesse, die Sie während Ihres Spanienurlaubs sicher einmal probieren müssen. Heutzutage ist auch der Reisanbau, der ursprünglich nur in Pals betrieben wurde, eine weitere Einnahmequelle für die Bevölkerung von l’Escala. Escala verfügt über bedeutende Häfen: der verkehrsstarke Hafen von La Clota, wo sowohl Fischerboote als auch Yachten anlegen, der Yachthafen von Cala Riells und zwei Yachtclubs. Der Badeort l’Escala wird von dem für die Costa Brava typischen milden Mittelmeerklima verwöhnt.

Ferienvillen für die ganze Familie in Escala

Escala, meistbesuchte archäologische Stätte der Costa Brava

Escala Costa Brava Spanien
Der mondförmige Hafen von l'Escala
Bei Erdgrabungen zugunsten der Errichtung einiger Neubauprojekte, wurden in l’Escala wichtige kulturhistorische Funde aus der Römerzeit sowie aus der Zeit der alten Griechen freigelegt. Dank dieser Ausgrabungen konnte die Geschichte von l’Escala rekonstruiert werden. Vor über 2500 Jahren legten griechische Schiffe am Strand von Escala an, um auf der einst reichen iberischen Halbinsel Handel zu treiben. Ihre erste Ladentheke, die Palaià Pólis, befand sich auf der kleinen Insel vor l’Escala, die heute mit dem Badeort verbunden ist. Einige Zeit später ließen sich die Griechen auf dem Festland nieder und gründeten ihre neue Stadt, die Néa Pólis, das heutige l’Escala. Eigentlich bedeutet die griechische Kolonie oder Empurià, Markt. Ein paar hundert Jahre später kamen auch die Römer nach Puerto d’Empúries und gründeten hier ebenfalls ihre Siedlungen. Überreste von griechischen und römischen Städten, römische Foren, beeindruckende Domus-Mosaiken und antike griechische Vasen sind nur wenige Beispiele der wertvollen kulturhistorischen Überreste, die Sie in Empuries, dem Freilichtmuseum von Escala, besichtigen können.

Nicht weit von den Ruinen entfernt befindet sich das angenehme und ruhige mittelalterliche Dorf Sant Martí. Nach einem lehrreichen Besuch des Empuries, können Sie sich in diesem Dorf ausruhen und in einem geselligen Straßencafé etwas trinken.

Escala, ausgedehnte touristische Strände und versteckte Buchten und Grotten

Strand Escala Costa Brava Spanien
Cala Montgo, eine prächtige Bucht bei'Escala
Strandliebhaber können zwischen den westlich des Dorfes gelegenen Stränden Cala Montgó und Riells oder Portitxol und d’Empuries in östlicher Richtung wählen. Der beliebte große Strand Cala Montgó mit seinem feinen goldgelben Sand, liegt in Zentrumsnähe des Badeortes und bietet verschiedene Ferieneinrichtungen. Weiter südlich können Sie sich in die felsigen Buchten zurückziehen. Der feine halbmondförmige Sandstrand von Riell befindet sich nebem einer der Deiche, der die Grenze zur modernen Stadt bildet. Ein Stückchen weiter finden Sie noch kleine Flachwasser-Buchten, die ein wahrer Genuß für Liebhaber der unberührten Schönheit der Natur sind. Parallel zu den belebtesten Stränden, verfügt Escala auch über kleinere Strände, wie z.B. Playa des Barques mit grobem Sand und kleinen Buchten, wo das Schwimmen allerdings gefährlicher ist. Des weiteren der Playa de la Creu, eine Bucht mit Flachwasser und Steinen und dem Aussichtsturm de la Creu; Playa de Rec, ein breiter und feiner Sandstrand, der sich bis zu den Grotten ausdehnt und schließlich der Playa de Portitxil, eine kleine schmale Bucht, die von den Felsen von Les Muscleres und der Spitze der Grotten umsäumt wird. Der Wassersport in l’Escala beschränkt sich hauptsächlich auf das Fischen, Tiefseetauchen, schwimmen, segeln und Schiffsausflüge entlang der Küstenlinie der Costa Brava.

Club Villamar bietet Ihnen in Escala verschiedene Ferienvillen und Villen mit eigenem Schwimmbecken zur Miete an. Schauen Sie sich unser Angebot an und reservieren Sie Ihre Ferienunterkunft für die ganze Familie oder für eine Jugendgruppe. Das Reservieren kostet Sie nur eine Minute Ihrer Zeit und bezahlen können Sie ganz sicher mit Ihrer Kreditkarte oder per Banküberweisung. Bei Club Villamar genießen Sie immer die Niedrigpreisgarantie und eine 110% Zufriedenheitsgarantie.

Warum also noch zweifeln? Reservieren Sie jetzt Ihre Ferienvilla bei Club Villamar.

Ferienvillen in Escala finden Sie hier

In der Nähe von Strand und Zentrum

El Pairy

El Pairy
Schöne Villa für 12 Personen in einer ruhigen Gegend mit eigenem Schwimmbecken
  • Escala, Costa Brava
  • 12P, Private
  • 6 bedrooms
  • 3 bathrooms
  • 1km zum Strand
Diese Villa Ansehen

Escala Solimar

Escala Solimar
  • L'Escala, Costa Brava
  • 10P, Private
  • 5 bedrooms
  • 5 bathrooms
  • 500m zum Strand
Diese Villa Ansehen

Apartment Punta Romana

Apartment Punta Romana
Hubsche Etagewohnung für 4 Personen mit ein schöne blick uber das Meer und gemeinschaftlichem Pool
  • Escala, Costa Brava
  • 4P, Communal
  • 2 bedrooms
  • 1 bathrooms
  • 20m zum Strand
Diese Villa Ansehen

Warum bei Club Villamar buchen?

Lassen Sie endlich alles hinter sich!
Leicht mit dem Auto erreichbarer Urlaubsort
Professionelle Reinigung
Privatsphäre
Flexible Ankunfts- & Abreisetage
24/7 Betreuung während Ihres Aufenthalts